Team & Flotte

Ballonfahren ist unsere Leidenschaft: Über 1403 Ballonfahrten, mehr als 2349 Stunden im Ballonkorb und immer noch total begeistert wie am ersten Tag. Die Ballonfahrt ist seit 1996 der beste Ausgleich zu unserem Arbeitsalltag – es gibt nichts, was mehr entschleunigt. Ballonfahren ist Teamarbeit. Kommen Sie mit uns auf einen Höhenflug und werden Sie Teil des slow-fly-Teams.

Ballonpilot Urs Frieden und sein Team:

Urs Frieden

Inhaber und Ballonpilot

Wind, Wetter und Ballonfahren: Urs ist gerne hoch oben in der Luft. Und am liebsten teilt er seinen Ballonkorb mit Gästen, denn Menschen mag er auch. Die luftige Aussicht über seine Heimatregion möchte er niemandem vorenthalten. Darum setzt sich Urs leidenschaftlich für unvergessliche Ballonfahr-Erlebnisse ein – serviceorientiert und mit der nötigen Menschenkenntnis.

  • Ballonpilot mit 1403 Fahrten und 2349 Stunden Erfahrung – seit 1996
  • Alpenfahrten und Alpenüberquerungen
  • Teilnahme an Ballonfahr-Meetings im In- und Ausland
  • Inhaber der slow-fly GmbH mit Berechtigung zum gewerbsmässigen Transport von Passagieren
  • Lizenz für Nachtfahrten
  • Lizenz für Radiotelefonie in Englisch
Karin & Nina Frieden

Karin & Nina Frieden

Meine zwei Frauen, die mir den Rücken für mein Hobby freihalten, herzlichen Dank.

Roger Fischer

Roger Fischer

Die Ballonfahrt begeistert Roger seit seiner Kindheit. Egal, ob den Ballon für den Start vorbereiten, das Equipment reinigen oder die Ballonfahrt mit dem Begleitfahrzug verfolgen: Roger ist immer zur Stelle, wo es ihn gerade braucht.

Ruth Ruckstuhl

Die Mutter von vier wilden Jungs behält in jeder Situation den Überblick. Mit ihrer aufgestellten Art sorgt Ruth für die perfekte Wohlfühlstimmung und ist für so manchen Spass zu haben. Die Ballonfahrt ist ihr idealer Ausgleich zum Familienalltag.

Urs Kohlbrenner

Anpacken, Zupacken und Unterstützen: Urs hilft mit Begeisterung bei allen Arbeiten mit. Er überwacht das Funkgerät mit Argusaugen und sein technisches Know-How ergänzt das Team perfekt. Mit dem Ballonfahr-Virus hat er sich während seiner Tätigkeit für slow-fly infiziert.

Unsere Passagiere

Sie sind während ihrer Fahrt ebenfalls Mitglied unseres Teams. Geniessen Sie Ihre Ballonfahrt nicht aus untätiger Zuschauerperspektive, sondern mitten aus dem Geschehen. Fragen Sie uns Löcher in den Bauch und helfen Sie mit, wenn Sie mögen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Unsere Ballonflotte im Einsatz.

Der Ballon ist nebst dem Team das Wichtigste. Damit wir möglichst flexibel auf Ihre Wünsche eingehen können, besteht unsere Flotte aus Ballonen unterschiedlicher Grössen: der Grosse für sechs Personen, der Mittlere für vier bis fünf Gäste, und der Kleine für ein bis zwei Gäste und exklusive Privatfahrten. Wir haben uns für die Produkte von Kubicek Balloons aus Tschechien entschieden, das beste Material auf dem Markt. Und unsere Ballonkörbe sind barrierefrei eingerichtet. Denn wir finden, Ballonfahren soll für alle zugänglich sein.

 

slow-fly.ch III

Am 24. Februar 2019 hat unsere Ballonflotte Zuwachs erhalten: Der slow-fly.ch III hat ein Volumen von 5100m3 HB-QZF und ist für sechs Gäste ausgelegt. Seine Taufe fand bei schönstem Wetter am 30. März 2019 in Andwil statt – Taufpate ist unser Pfarrer, Herr Bernhard Nauli – herzlichen Dank.

slow-fly.ch II

Dieser Ballon hat ein Volumen von 4500m3 HB-QZE und ist für vier Gäste ausgelegt. Er ist seit dem 11.Juni 2017 Mitglied unsere Ballonflotte und hat bereits viele schöne Ausfahrten erlebt. Taufpatin unseres slow-fly.ch II ist Regierungspräsidentin Monika Knill – herzlichen Dank.

slow-fly.ch I

Seit Juli 2014 fahren wir mit unserem slow-fly.ch I in der ganzen O(b)stschweiz und an Meetings im In- und Ausland. Taufpatin ist Apfelkönigin 2014/15, Monika Ausderau – herzlichen Dank. Dieser Ballon hat ein Volumen von 2000m3 HB-QVH und bietet ein bis zwei Personen Platz, ideal für exklusive Privatfahrten.

Ballone die uns in der Vergangenheit begleitet und sicher durch das Luftmeer getragen haben:

Toggenburg II

Unser zweiter Toggenburg-Ballon begleitete uns von 2012 bis im Frühjahr 2019. Taufpate ist Schwingerkönig Noldi Forrer – herzlichen Dank. Bis zu vier Gäste konnten in diesem Ballon mitreisen und gemeinsam sind wir über 427 Stunden sicher durch das Luftmeer gereist. Eine tolle Geschichte geht zu Ende.

RIGOLO Wings in my Heart

Seit September 2014 hat unser RIGOLO-Ballon in über 60 Stunden den Ostschweizer Himmel erkundet. Taufpate ist Mädir Rigolo Eugster – herzlichen Dank.

 

Happy Birthday

Der grosse Ballon für Gruppen bis sechs Personen war zugemietet. Da wir nun mit dem slow-fly.ch III über einen eigenen Ballon in dieser Grösse verfügen, fahren wir den Happy-Birthday-Ballon nur noch im Auftrag. Er wird aber weiterhin in der Ostschweiz zu sehen sein.

Toggen­burg I

Unser erster Toggenburg-Ballon begleitete uns von 2005-2012. Während 530 Stunden konnten wir mit ihm wunderschöne Fahrten geniessen und vielen Gästen unsere schöne Region zeigen.

Dorf­garage Sulgen AG

Mit diesem Ballon erlebten unsere allerersten Gäste die Ostschweiz aus der Vogelperspektive. Von 2000 bis 2005 waren wir mit ihm insgesamt über 550 Stunden unterwegs.

Blumen­land Müller Kradolf

Dieser Ballon diente uns während rund 170 Stunden für unsere Spassfahrten von 2001-2005. Dank seiner Grösse von 2200m3 eignete er sich wunderbar für Solofahrten.