Ballonfahrt 20.2.2015 Alvaneu - Klosters

20.2.2015 der letzte Tag von Hoch Gabriela nutzen wir für eine Alpenfahrt im Raum Davos. Unsere Gäste sind in Klosters einquartiert und sind diese Woche aus Holland angereist. Die Fahrt haben wir schon länger auf diesen Tag geplant und hofften auf gutes Ballonwetter. Wir treffen uns um 9.00 Uhr in Klosters bei den Gästen vor der Haustüre. Sie stehen bereits erwartungsvoll bereit so dass wir gleich weiterfahren können. Unsere Reise geht mit dem Auto via Davos nach Alvaneu. Kurz vor dem Dorf finden wir einen geeigneten Startplatz. Dank der tollen mithilfe ist der Ballon kurz Zeit später Startklar. Wir steigen nicht allzu schnell damit wir Das Landwasser Viadukt der Rhätischen Bahn bestaunen können, was für eine Architektur. Wie erwartet beginnt es auf 3000m zu laufen und Arosa erscheint hinter den Bergen. Dank der ruhigen Wind Lage ist es heute möglich dass wir nah an den Bergen vorbeifahren können und unser Schatten deutlich zu sehen ist. Weiter geht’s auf 3400m mit 53 km/h gegen das Weissfluhjoch. Bei der Gotschna Bahn sinken wir wieder ab in langsamere Winde und geniessen das super Wetter. Bei 1750m finden wir sogar eine Drift die uns nach Klosters bringt ganz nach den Wünschen unserer Gäste. Wir sind jetzt 02.05h in der Luft gewesen und setzen mitten auf dem Winterwanderweg zur Landung an. Eine meiner schönsten Ballonfahrt ist zu Ende und gemeinsam verpacken wir den Ballon wieder in den Anhänger. Im Sportzentrum werden wir herzlich empfangen und von unseren Gästen zum Zmittag eingeladen, herzlichen Dank für das tolle Erlebnis auch an Roger der ebenfalls wie ich diesen Tag freigenommen hat und uns verfolgt hat.