Ballonfahrt 18.2.2016 Alt St Johann - Zürchersmühle

Ein kurzes Wetterfenster von zirka fünf Stunden ermöglicht uns, am 18.2.2016 eine eindrückliche Ballonfahrt aus dem Obertoggenburg. Pünktlich aufs Mittagessen sind wir in der Luft und geniessen eine herrliche Sicht auf die Alpen. Entgegen der Vorhersage von Meteoblue, sind wir jedoch nur halb so schnell wie vorgesehen unterwegs. Umso schöner ist der Genuss des Bergpanoramas. Gemächlich überqueren wir den Lütispitz. Die Schwägalp und der Kronberg sind noch im Nebel verhüllt, es zeigt sich jedoch, dass sich der Nebel sogleich verzieht und uns die Sicht zum Boden frei gibt. Speziell an diesem Donnerstag ist, dass der Übungsraum Speer ab 13.50 Uhr Localzeit ab FL 100 für uns Tabu sein wird. Die beiden PC 21 sind jedoch schon um 13.45 Uhr im Gebiet und Fliegen ihr Trainingsprogramm, so das wir auch zuschauen können. Wir fahren weiter bis Waldstatt, wo wir absinken und die Winde am Boden ausmachen. Zackig geht es Richtung Hundwilerhöhe. Wir sinken weiter ab, der Wind schläft zusehends ein und wir können direkt auf der Verbindungsstrasse von Hundwil nach Zürchersmühle hofrätlich landen. Die Fahrzeit beträgt heute 2:10h.